Kunden des Wochenmarkts können nun dort rasten

Montag, 01. Juli 2019

Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Reichlich vier Wochen, nachdem Stadträtin Claudia Florian (CDU) die Bitte von Kunden des Wochenmarktes auf der Fläche zwischen dem Lausitz-Center und dem Zentral-Park nach einer Sitzgelegenheit dort an die Stadtverwaltung weitergegeben hat, gab es diese nun erstmals am Sonnabend. Ursprünglich hatte das Rathaus die Bitte wegen Sicherheitsbedenken abgelehnt.

Nachdem Florian vorige Woche im Stadtrat noch einmal nach einem Gespräch dazu mit der Wohnungsgesellschaft als Flächeneigentümerin gefragt hatte, bekam sie am Freitag eine positive Antwort. Wie es aus der Verwaltung hieß, habe das Wohnungsunternehmen nach entsprechender Absprache die Firma Melde & Berthold beauftragt, vom Veranstaltungs-Zubehör der städtischen Bühne insgesamt vier Großbänke abzuholen und aufzustellen.

Am Sonnabend konnten Besucher des wegen der Lausitzer-Platz-Sanierung temporär verlegten Wochenmarktes sie erstmals nutzen. Weitere Bänke gibt es ein paar Meter weiter direkt im Park. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 2.