Wo einst "Plus" verkaufte, zieht nun "Netto" hin


von Tageblatt-Redaktion

Wo einst "Plus" verkaufte, zieht nun "Netto" hin
Foto: Ralf Grunert

Lauta. Anfang Juli war mit der Entkernung des seit vielen Jahren leerstehenden ehemaligen Plus-Marktes an der Mittelstraße begonnen worden. Inzwischen ist der Abriss im Gange, der sich aber nicht nur auf den einstigen Markt beschränkt.

Es verschwindet vielmehr der gesamte, zusammenhängende Gebäude-Komplex. Hier wird Baufreiheit für einen neuen Netto-Markt geschaffen. Die Stadtverwaltung hat einem entsprechenden Bauantrag bereits Mitte Juli das gemeindliche Einvernehmen erteilt.

Der Stadtrat hatte ebenfalls nichts einzuwenden. Der Neubau wird eine Verkaufsfläche von 1.750 Quadratmetern haben. Es soll einen Backshop und ein Café geben. Die Eröffnung ist für Ostern 2021 ins Auge gefasst. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 5 und 6.