Wo es wieder entlanggeht - und wo momentan nicht

Samstag, 14. September 2019

Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Nach der Freigabe der Wittichenauer Straße wird auch die Straße zum Industriegelände (im Bild) wieder beidseitig benutzbar. Ab Montag, 8 Uhr, rollt der Verkehr hier auch wieder in Richtung Stadt.

Dafür gibt es aber andere Sperrungen - manche kurz-, andere längerfrsitig. Wegen des Stadtfestes gilt:

-Sperrung der Parkplätze entlang der Dr.-Wilhelm-Külz-Straße aus beiden Richtungen zwischen Kreisverkehr und Bautzener Allee; Vollsperrung der Straße an der Lausitzhalle aus Richtung Bautzener Allee bis Külzstraße bis 16. September um 18 Uhr; Vollsperrung der Bautzener Allee im Abschnitt Albert-Einstein-Straße bis Congress-Hotel-Kreuzung und der Külzstraße zwischen Kreisverkehr und Congress-Hotel-Kreuzung bis 16. September um 4 Uhr; Haltestellen für den Busverkehr vom Lausitzer Platz (auch Flixbus) werden an die Haltestellen in der Erich-Weinert-Straße und Käthe-Niederkirchner-Straße verlegt. Zusätzliche Parkmöglichkeiten stehen in der Ernst-Heim-Straße zur Verfügung.
-Der Stadtlauf findet am Sonnabend von 11 bis ca. 18 Uhr im Stadtzentrum statt. Start und Ziel der Läufe ist die Straße des Friedens. Dadurch ergeben sich die folgenden Einschränkungen: ab 7 Uhr: Straße des Friedens ab Kindertagesstätte Richtung Foucault-Gymnasium, ab 10.30 Uhr: Parkreihe gegenüber dem King-Haus; Parkreihe Bibliothekenseite, Sperrungen von Straßen, Wegen bzw. Zufahrten auf Parkplätzen: ab 7 Uhr: Straße des Friedens (Richtung Wendestelle am Foucault-Gymnasium), ab 10.30 Uhr: Zufahrt zur Parkreihe gegenüber Martin-Luther-King-Haus nach der Ausfahrt des Parkplatzes Albert-Einstein-Straße; Zufahrt zum Parkplatz entlang der Bibliothek aus Richtung Dietrich-Bonhoeffer-Straße; Radverkehr an der Schwarzen Elster aus Richtung Albert-Einstein-Straße und aus Richtung Südstraße; Zufahrt zum Parkplatz auf der Rückseite des Hochhauses Dietrich-Bonhoeffer-Straße 1 bis 7 einschließlich des Parkplatzes. Im gesperrten Zeitraum kann der Parkplatz nicht befahren oder verlassen werden. Das Parken ist jedoch weiterhin erlaubt.

Weitere Sperrungen:
Hoyerswerda
-Die Dr.-W.-Külz-Straße ist für Fußgänger und Radfahrer vom Netto bis zum Kreisverkehr bis 20. September gesperrt (Radfahrer-Umleitung über Straße des Friedens).
-Auf der Erich-Weinert-Straße ist bis 30. September 2019 (18 Uhr) der rechte Fahrstreifen ab Klinikum-Kreuzung in Richtung Stadtzentrum zwischen der Käthe-Niederkirchner-Straße und der Einfahrt ehemals Y-Hochhaus gesperrt.
-Bis voraussichtlich 30. Oktober ist der Parkplatz Pforzheimer Platz gesperrt wegen Parkplatz-Neubau. Der Ausweichparkplatz ist am Festplatz am Gondelteich.
-Die Ziolkowskistraße ist bis 30. Oktober (18 Uhr) gesperrt – auch der Parkplatz.
-Vom 17. September um 7 Uhr bis zum 1. Oktober gegen 18 Uhr erfolgt eine Vollsperrung der Kühnichter Straße in Höhe der Buswendestelle am Waldfriedhof. Der Bus- und Auto-Verkehr wird während der Vollsperrung über den Kastanienweg umgeleitet. Der Verkehr an der Kreuzung Kühnichter Straße/ Kastanienweg und an der Engstelle in Klein Zeißig wird jeweils mit einer Lichtsignalanlage geregelt. Der Parkplatz am Waldfriedhof ist nur aus Richtung S 108/ Nieskyer Straße zu erreichen.
-Knappenrodes Friedrich-Ebert-Straße ist bis Mitte September voll gesperrt.
-Die B 96-Kreuzung am Schwarzkollmer Bahnhof ist bis 20. September halbseitig gesperrt. Ampelregelung. Die Einmündung der S 198 auf Höhe Bahnübergang Schwarzkollm und die Einmündung K 9203 Richtung Laubusch sind gesperrt. Die Umleitung für die Ortslage Schwarzkollm erfolgt über die B 97, Hoyerswerda, Nardt.
Bernsdorf
-Die Kamenzer Straße in Straßgräbchen bleibt bis 31. Dezember 2019 zwischen Weißiger Straße und Ortsausgang in Fahrtrichtung Bernsdorf gesperrt. Umleitung über K 9226–S 94 (Ortsumfahrung)–B 97.
-Die B 97 zwischen Großgrabe und Schwepnitz wird außerorts wegen Fahrbahnerneuerung vom 23. September bis 30. Oktober voll gesperrt. Die Umleitung erfolgt über Bernsdorf, die S 94, Kamenz (S 95) und die S 100 Richtung Königsbrück.
Elsterheide
-Auf der S 234 zwischen dem Brandenburger Tor und der B 156 erfolgen vom 9. bis 20. September Baumpflegearbeiten - halbseitigen Sperrungen mit Ampelregelung.
Caminau
-Wegen Kanal- und Straßenbau ist die B 96-Ortsdurchfahrt noch bis 31. Oktober voll gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die B 156 - S 108 und Hoyerswerda.
Lauta
-Die teilweise Vollsperrung der Karl-Marx-Straße wegen Straßenbau endet voraussichtlich am 16. September.
-Die Ernst-Thälmann-Straße im Ortsteil Torno ist ab Rademacherstraße bis 22. November halbseitig gesperrt. Ampel.
-In Laubusch sind die Hauptstraße (bis Teichstraße) und die Teichstraße (bis Ende Wohnbebauung) bis 30. September wegen Rohrverlegung halbseitig gesperrt. Ampel.
Wittichenau
-Die Bushaltestelle an der S 95 in Keula wird ausgebaut. Dazu gibt es vom 2. bis 20. September eine halbseitige Sperrung. Ampel.
-In Hoske wird die Brücke über die Schwarze Elster auf der K 9222 neu gebaut. Vollsperrung bis zum 6. Dezember. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 7 und 9?