Wittichenauer Schüler unterwegs in Polen

Mittwoch, 22. Mai 2019

Foto: privat

Wittichenau. Von einer Exkursion in die Geschichte berichtet uns Lukas Franz, FSJler an der Oberschule Wittichenau. Wie er schreibt, fand mit der Fahrt in die KZ-Gedenkstätte Groß Rosen (Rogoznica) und in die Jugendbegegnungsstätte Kreisau (Krzyzowa), zu NS-Zeiten Zentrum der Widerstandsgruppe „Kreisauer Kreis“, eine Reihe von Demokratieprojekten für Neuntklässler einen Abschluss. In Polen unterwegs waren 24 Wittichenauer Schüler. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 6.