Wittichenauer mit guten Kenntnissen in Geografie


von Tageblatt-Redaktion

Wittichenauer mit guten Kenntnissen in Geografie
Foto: Schule / R. Coburger

Wittichenau. Auch in diesem Schuljahr nahmen Schülerinnen und Schüler der Korla-Awgust-Kocor-Oberschule an der Sächsischen Geografie-Olympiade teil, der inzwischen 17. Auflage. Mehr als 2.000 Schüler des Regionalbereiches Bautzen lösten die Aufgaben zur ersten Stufe des Wettbewerbs.

Wie die Schule mitteilt, erreichte in Klassenstufe 7 ihr Schüler Julius Bläser den 1. Platz. Die jeweiligen Schulsieger ermittelten inzwischen in der zweiten Stufe die Teilnehmer für das kleine Finale in Bautzen. Julius Bläser vertrat also die Wittichenauer Oberschule und belegte  Platz vier. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 1 plus 1.