Wittichenauer Grundschüler werfen ihren Maibaum


von Tageblatt-Redaktion

Wittichenauer Grundschüler werfen ihren  Maibaum
Foto: Schule

Wittichenau. Zum ersten Mal hatte die Krabat-Grundschule in diesem Jahr einen Maibaum gestellt - nun war Maibaumwerfen. Die 4a hatte sich nach Mitteilung der Schule aufwendig vorbereitet, sorbische Tänze und Lieder einstudiert.

Der Bändertanz habe ausgezeichnet geklappt. Nach dem Fallen des Baumes sei Moritz Schulze als Schnellster an der Fahne gewesen. Als seine Maikönigin ausgesucht habe er sich Elsa Scholz. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 2 und 7.