Wittichenau gewinnt Derby gegen Lohsa/Weißkollm


von Tageblatt-Redaktion

Wittichenau gewinnt Derby gegen Lohsa/Weißkollm
Zuerst traf Bernhard Korch (40.) für die Wittichenauer, zwei Minuten später legte Jakob Schierack (Bildmitte / in Blau) das 2:0 nach. Foto: Werner Müller

Wittichenau. Effektiv zwei Minuten brauchte Gastgeber DJK Blau-Weiß Wittichenau, um im Derby die Lohsaer Träume von einem kleinen Lauf zu zerstören. Nichts wurde es mit erneuten Punkten nach dem 9:0-Auswärtssieg in Königsbrück/Laußnitz und dem 1:0 daheim gegen St. Marienstern. Bernhard Korch (40.) und  Jakob Schierack (42.) brachten die Wittichenauer kurz vor dem Halbzeitpfiff mit 2:0 in Führung. Das war dann auch der Endstand.

In den weiteren Kreisoberliga-Spielen gewann der Hoyerswerdaer FC zu Hause mit 4:1 gegen Aufbau Deutschbaselitz, während der LSV Bergen 1990 bei der SG Großnaundorf mit 0:3 unterlag. Der HFC führt weiterhin die Tabelle an.  In der Landesklasse Ost kassierte der SV Zeißig eine 0:4-Heimniederlage gegen den SV Wesenitztal. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 4 und 6?