Wissenschaftler untersuchen Lokal-TV-Anfänge


von Tageblatt-Redaktion

Wissenschaftler untersuchen Lokal-TV-Anfänge
Standbild: Hoy-TV 1993

Hoyerswerda. Dieses Bild stammt aus dem Jahr 1993 – von einem Videoband des Hoyerswerdaer TV-Anzeigers (Hoy-TV). Zwei Chefredakteure erläuterten damals im Studio an der Bautzener Allee 32d das Zusammengehen von Hoyerswerdaer Tageblatt und Sächsischer Zeitung.

Verbreitet wird das Bild von zwei Medienwissenschaftlern, die kommende Woche gern mit Zeitzeugen auf die Anfänge des Lokalfernsehens in Sachsen zwischen 1990 und 1995 zurückblicken wollen. Alle, die etwas beitragen können (also auch Zuschauer), sind eingeladen.

Präsentationen und Diskussion beginnen am 2. Juli um 18 Uhr im „Studio 1“ an der Schulstraße 15, also am heutigen Stammsitz des Hoy-TV-Nachfolgers Lausitzwelle. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 6 und 8.