"Wir mobilisieren die letzten Kräfte"


von Tageblatt-Redaktion

"Wir mobilisieren die letzten Kräfte"
Foto: Klinikum Niederlausitz / Frank Hammerschmidt

Hoyerswerda. Das Bild stammt aus dem Klinikum Niederlausitz Senftenberg / Lauchhammer. Auch hier ist die Zahl der unter penibelsten Schutzmaßnahmen zu betreuenden Covid-19-Patienten wieder deutlich höher als vor zwei, drei Wochen. Als Reaktion sind jetzt Stationen zusammengelegt und wo möglich Operationen verschoben worden, heißt es in einer Mitteilung.

Man behandele derzeit 22 Betroffene, davon fünf auf der Intensivstation – und: Es würden „die letzten Kräfte mobilisiert“. Für die Kliniken im Kreis Bautzen wird die Zahl der hospitalisierten Covid-19-Patienten mit 100 angegeben. Das sind sechs weniger als am Dienstag, aber 20 mehr als vor einer Woche. Von diesen 100 Personen liegen 21 auf Intensivstationen.

Für die letzten Stunden hat das Kreisgesundheitsamt 271 Neuansteckungen mit Sars-CoV-2-Viren registriert, dazu 157 Genesungen und zwei weitere Todesfälle. Damit stehen 1.302 anhaltende Infektionsfälle in der Statistik. Der Wert, der die auf 100.000 Einwohner gerechneten Neuinfektionen binnen einer Woche angibt, die Inzidenz, liegt laut Robert-Koch-Institut bei 233 (am Dienstag 242).

Hier sind aktuelle amtliche Zahlen für die Stadtregion - zunächst jene der momentan Infizierten (in Klammern die Veränderung zum Dienstag) und dahinter die Inzidenz (vom Dienstag*):

Hoyerswerda 76 (+/-0) - 108

Bernsdorf 21 (+1) - 156

Wittichenau 19 (+/-0) - 105

Lauta 13 (-1) - 48

Oßling 10 (-1) - 310

Elsterheide 8 (-2) - 144

Lohsa 7 (-1) - 115

Spreetal 6 (+1) - 108

Königswartha 6 (+/-0) - 116

Zum Vergleich: Die höchsten Inzidenzen gemeldet werden aus Demitz-Thumitz (1.215), Frankenthal (867) und Neukirch (679).

*Angaben der Landesuntersuchungsanstalt Sachsen

 

Stand der Impfungen in Sachsen (und die Veränderung zum Dienstag):

Erstimpfung: 670.716 Menschen (+25.106)

Zweitimpfung: 286.517 Menschen (+1.225)

Stand der Impfungen im Kreis Bautzen (und die Veränderung zum Dienstag):

Erstimpfung: 27.335 Menschen (+643)

Zweitimpfung: 14.106 Menschen (+24) –red-

Zurück

Kommentare zum Artikel:

Daniel Müller schrieb am

"Der Wert, der die auf 100.000 Einwohner gerechneten Neuinfektionen binnen einer Woche angibt, die Inzidenz, liegt laut Robert-Koch-Institut bei 233" und laut Landkreis Bautzen bei 330. Ja dann ist alles gut. Wird schon wieder.

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 8 plus 2.