"Winterpracht" am Donnerstag in der Zeitung


von Tageblatt-Redaktion

"Winterpracht" am Donnerstag in der Zeitung
Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Zwar ist schmelzender Schnee nicht unbedingt eine Freude für Fußgänger, aber dafür hat der Winter in den vergangenen Tagen durchaus für den einen oder anderen interessanten Anblick gesorgt – so wie hier im WK III.

Die Plastik „Mutter und Kind“ ist inzwischen fast 60 Jahre alt. Geschaffen hat sie der aus Schönebeck stammende Bildhauer Martin Wetzel (1929 – 2008). Er war lange Professor an der Kunsthochschule Burg Giebichenstein in Halle/Saale.

Während die Temperaturen am Mittwoch schon ganztags über dem Nullpunkt lagen und aus Schnee inzwischen Regen geworden ist, zeigt das Hoyerswerdaer Tageblatt in der Donnerstags-Ausgabe nochmals „Winterpracht“ – in den letzten Tagen entstandene Bilder. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 9 und 3?