Windpark-Betreiber bekommt Geld zurück

Sonntag, 03. November 2019

Foto: Mirko Kolodziej

Spreetal. Die Gemeinde muss reichlich 130.000 Euro an eine Firma zurückzahlen. Ein Windpark-Betreiber hat die Summe wohl fälschlicherweise als Konzessionsabgabe an die Gemeinde überwiesen. Wie es von der Verwaltung heißt, gebe es dafür aber keine vertragliche Grundlage.

Der Gemeinderat hat sich mit der Angelegenheit in seiner öffentlichen Sitzung am kommenden Dienstag zu befassen. Sie beginnt um 19 Uhr im Ratssaal des Verwaltungsgebäudes in Burgneudorf. Zu Anfang sind wie üblich Bürgeranfragen zugelassen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 9.