Wildschweine verwüsten Knappenrodes Fußballplatz


von Tageblatt-Redaktion

Wildschweine verwüsten Knappenrodes Fußballplatz
Foto: Mirko Kolodziej

Knappenrode. Fußball gespielt werden könnte auf der „Knappenkampfbahn“ aktuell nicht einmal, wenn keine Viren unterwegs wären. Der Platz ist nämlich großflächig von Wildschweinen zerwühlt worden.

Die Stadt Hoyerswerda als Eigentümerin ist zumindest informiert. Nach Angaben des Rathauses würde das ordentliche Wiederherrichten 46.000 Euro kosten. Die Finanzierung ist bisher offenbar ein Problem. (red)

Zurück

Kommentare zum Artikel:

Daniel Müller schrieb am

Ehrlich 46000€ , das machen doch drei 1€-Jobber an zwei Tagen. Hört mal auf, aus negativen Dingen immer noch Profit ziehen zu wollen. Ich kann so etwas immer nicht verstehen.

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 7 und 8.