Wiederholte Anerkennung als "1a Augenoptiker"


von Tageblatt-Redaktion

Wiederholte Anerkennung als "1a Augenoptiker"
Foto: Gernot Menzel

Hoyerswerda. Zum achten Mal in Jahres-Folge erhielt Thomas Böhm (links), Inhaber des City-Optik Brillenstudios im Fließhof, die Urkunde, die sein Geschäft „1a Augenoptiker“ benennt. Das Gütesiegel vergibt seit 2004 der Wirtschafts-Informationsdienst "markt intern" mit Sitz in Düsseldorf.

Das Zertifikat überreichte Hoyerswerdas Wirtschaftsförderer Alexander Kühne (rechts). Auch Thomas Böhms Mitarbeiterin Evelyn Scholz (Mitte) freute sich über die erneute Anerkennung, für die man sich bewerben kann.

Dafür muss man eine Reihe von für den Fachhandel spezifischen Kriterien erfüllen. Dabei geht es etwa um eine strukturierte Analyse des Kunden-Bedarfs oder die Schnelligkeit bei der Beantwortung von Kunden-Anfragen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 6 plus 2.