Wettbewerbs-Teilnahme mit Hürden


von Tageblatt-Redaktion

Wettbewerbs-Teilnahme mit Hürden
Foto: Verein

Hoyerswerda. Nicht so ganz ohne Hürden war die Teilnahme des Gitarrenorchesters Iuventa Musica am zehnten Deutschen Orchesterwettbewerb. Grund: Die Vorsichtsmaßnahmen zur Eindämmung von Covid-19.

Erst gab es eine Verschiebung von 2020 auf 2021, dann statt des Wettbewerbs in Bonn einen Ausscheid auf Datenträger – dank Kameras und Mikrofonen. Und: Da der Probensaal für Abstand zu klein war, musste Ersatz her.

Der Zeißiger Kulturverein stellte den Zeißighof zur Verfügung. Wie Iuventa-Musica-Vereinsvorstandsmitglied Torsten Loewe informiert, beschied die Jury vor dem Jahreswechsel: „mit sehr gutem Erfolg teilgenommen“. –red-

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 5 und 8.