Wer will freiberuflicher Gästeführer werden?


von Tageblatt-Redaktion

Wer will freiberuflicher Gästeführer werden?
Foto: Tourismusverband Lausitzer Seenland / Nada Quenzel

Hoyerswerda. Der Tourismusverband Lausitzer Seenland bildet ab Januar erstmals Gästeführer aus. "Das sind wichtige Botschafter unserer Region", sagt Diana Lesche vom Verband.

Hier zu sehen ist eine Gästeführerin mit Besuchern vor dem Hoyerswerdaer Schloss. Die Nachfrage nach Rundfahrten mit Begleitung, heißt es, sei ungebrochen.

Wer gern freiberuflich tätiger Gästeführer werden will, kann sich bis zum 31. Oktober bewerben. Von Januar bis April gibt es dann einen Lehrgang mit 136 Unterrichtsstunden. (red)

Mehr Infos stehen hier.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 8 und 2.