Wer will alte Pappkartons zu Taschen machen?


von Tageblatt-Redaktion

Wer will alte Pappkartons zu Taschen machen?
Foto: Christian Völker-Kieschnick

Hoyerswerda. Wie man aus alten Getränkekartons für Saft, Milch oder Glühwein solche Taschen herstellt, kann man in der nächsten Woche bei einem Kurs im „Kulturschalter“ lernen. Am kommenden Mittwoch (14.10.) ab 18 Uhr zeigt Tina Häntsch die Vorgehensweise dabei.

Allerdings muss man sich wegen des begrenzten Platzes in der früheren Post in der Friedrichsstraße anmelden: kulturschalter@gmx.de . Wer will, kann Material mitbringen. Nötig sind 20 Tetrapacks, oben und unten aufgeschnitten, am Klebefalz aufgetrennt und gut gereinigt.

Die Kursgebühr beträgt zehn Euro. Und es wird darauf hingewiesen, dass beim Betreten und Verlassen der alten Schalterhalle eine Mund-Nase-Maske zu tragen ist. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 8 und 1?