Wer hat im Irish Pub "Black Raven" Feuer gelegt?


von Tageblatt-Redaktion

Wer hat im Irish Pub "Black Raven" Feuer gelegt?
Foto: Hoyfoto

Hoyerswerda. Dies ist augenscheinlich das Ergebnis einer Brandstiftung. Polizei und Feuerwehr eilten am Freitagmorgen zum geschlossenen Irish Pub „Black Raven“ in der Einsteinstraße. Hier war nicht nur eingebrochen worden. Teile der hölzernen Inneneinrichtung und Vorhänge wurden angezündet. Durch den Rauch entstand zusätzlicher Schaden. Die Polizei sicherte Spuren. Wer etwas bemerkt hat, kann sich im Revier an der Frentzelstraße melden. (red)

Nachtrag: Die Polizei teilt mit, dass der oder die Täter zwei Fenster aufgebrochen haben. Danach seien eine Geldkassette und ein Zigaretten-Automat sowie die Küche geplündert worden. Der Schaden wird den Angaben zufolge auf 10.000 Euro geschätzt.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 1 und 1.