Wenn überraschend ein Lied erklingt ...


von Tageblatt-Redaktion

Wenn überraschend ein Lied erklingt ...
Foto: Juliane Mietzsch

Hoyerswerda. Claudia Mönch war jetzt Mitwirkende eines zwar geplanten, aber nicht öffentlich angekündigten Kurz-Konzerts im Lausitz-Center, eines sogenannten Flashmobs.

Dabei kamen scheinbar spontan sangeslustige Menschen zusammen und trugen gemeinsam „Wenn alle Brünnlein fließen“ vor. Initiiert hatte das Anne Schaab, Lehrerin der städtischen Musikschule.

Und: Solche Aktionen soll es auch weiterhin geben, Mitstreiterinnen und Mitstreiter sind willkommen. Die Musikschule erreicht man unter 209 37 300 beziehungsweise 209 37 104. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 1 plus 3.