Weltkriegs-Ausstellung


von Tageblatt-Redaktion

Weltkriegs-Ausstellung
Foto: Jost Schmidtchen

Spremberg. Anlässlich der hundertsten Wiederkehr des Endes des Ersten Weltkrieges hat das Niederlausitzer Heidemuseum in Spremberg eine neue Ausstellung gestaltet. Sien heißt "Heimatfront - Der Erste Weltkrieg und seine Folgen für die Region".

Zustande gekommen ist sie dank Leihgaben von Privatpersonen und anderen Museen. Die Schau im Spremberger Schloss läuft bis zum 19. August. Der Waffenstillstand von Compiegne wurde am 11.11.1918 unterschrieben. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 8 und 8.