Weiterer Hausabriss im WK VI angekündigt


von Tageblatt-Redaktion

Weiterer Hausabriss im WK VI angekündigt
Foto: Uwe Schulz

Hoyerswerda. Die dritte Ankündigung über einen weiteren bevorstehenden Hausabriss binnen weniger Wochen kommt von der städtischen Wohnungsgesellschaft (WH). Wie sie mitteilt, sind die Mieter der Ziolkowskistraße 2 bis 6 im WK VI bei einer Versammlung über die Abrisspläne informiert worden.

Nur unweit davon werden derzeit schon aus den WH-Häusern Sputnikstraße 28 bis 38 sowie Lilienthalstraße 1 bis 7 für den bevorstehenden Abriss alle Einbauten entfernt. Zuletzt waren die Abrisse der Dameraustraße 1 bis 7 im WK I sowie der Weinertstraße 16 bis 22 im WK IV angekündigt worden.

Die WH kämpft nach wie vor mit (teuren) hohen Leerständen, die sie mittels Vermietungs-Managements (vor allem Zuzugsstopp) an betriebswirtschaftlich für sie sinnvollen Standorten für den Abriss zu konzentrieren versucht. Auch über den Block in der Ziolkowskistraße heißt es, es seien darin bereits viele Wohnungen leer. (red)

Zurück

Kommentare zum Artikel:

Norbert Beckmann schrieb am

Der Leerstand ist doch vorprogrammiert durch Zuzugssperre. Keiner kennt die Wohnungen in Sputnikstraße 1_7.Superwohnungen. Werden aber nicht angeboten. Wir haben auch Angst vor Entmietung wegen Abriss.Noch steht das Haus unter Denkmalschutz. Noch. Freundliche Mieter der Sputnikstraße,die Angst haben.

Norbert Beckmann schrieb am

Noch mal ich, warum lassen sich das, Die, Hoyerswerdschen gefallen?Abriß und dann drei mal so viel Miete!!! Halloo! Ich kann mir es nach 45Arbeitsjahren nicht leisten! Oder ich verhungere.Dann bin ich allerdings auch weg!!!

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 8 plus 4.