Weitere Haussanierung in Hoyerswerdas WK I

Montag, 08. Juli 2019

Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Wurden im vorigen Jahr die Häuser Liselotte-Herrmann-Straße 12 bis 20 und 22 bis 26 umfassend saniert, ist nun ihr Nachbar mit den Nummern 2 bis 10 an der Reihe. Die städtische Wohnungsgesellschaft investiert rund 800.000 Euro.

Dafür gibt es eine Dämmung für die Kellerdecken sowie Balkone für alle Wohnungen, die bisher noch keine haben. Außerdem werden zwei Dachgeschosswohnungen zurückgebaut. Die Arbeiten im WK I dauern bis zum Ende des Jahres. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 8 und 7?