Wasserschaden verhindert Club-Wiederbelebung


von Tageblatt-Redaktion

Wasserschaden verhindert Club-Wiederbelebung
Foto: Ralf Grunert

Laubusch. Durch die helle Tür rechts ging es einst in den örtlichen Jugendclub. Der Plan, die seit Jahren ungenutzten Räume im Nebenbau der Turnhalle am einstigen Freibad zum früheren Zweck wiederzubeleben, ist nun gescheitert.

Lautas Bürgermeister Frank Lehmann (parteilos):

In den letzten Tagen nach den Starkregenfällen hat sich eine neue Situation ergeben. Im Bereich des Jugendclubs gab es große Einregnungsstellen.

Man sucht nun nach einer neuen Lösung. Ins Auge gefasst sind Räumlichkeiten im Flachbau gegenüber der einstigen Brikettfabrik-Verwaltung. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 3 und 3.