Was macht eigentlich das Mädchen vom Hochhaus?


von Tageblatt-Redaktion

Was macht eigentlich das Mädchen vom Hochhaus?
Foto: Angela Donath

Hoyerswerda. Diese junge Frau kann auf ein recht ungewöhnliches Kindheits-Portrait verweisen. Man findet es im WK V am LebensRäume-Hochhaus in der Albert-Schweitzer-Straße.

Das Wandgemälde vom Mann, der ein Mädchen in Luft wirft, ist von der Südstraße aus nicht zu übersehen. Aurisa Scheck diente den verantwortlichen Künstlern 2003 als Modell für das Kind.

In der Serie „Was macht eigentlich …?“ des Hoyerswerdaer Tageblattes verrät die heute 21-Jährige, dass sie in Cottbus Wirtschaftsingenieurwesen studiert. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 3 plus 3.