Warnstreik der Lausitzer Kohlekumpel


von Tageblatt-Redaktion

Warnstreik der Lausitzer Kohlekumpel
Foto: Mirko Kolodziej

Schwarze Pumpe. Wie von der Industriegewerkschaft Bergbau Chemie Energie angekündigt, ist die Tarifauseinandersetzung bei der Lausitz Energie AG in die Streik-Phase getreten. Die IGBC teilt mit, am Dienstagnachmittag habe es einen zweistündigen Warnstreik gegeben. Rund 2.000 Beschäftigte hätten die Arbeit niedergelegt. An allen Leag-Standorten seien Kundgebungen veranstaltet worden, darunter vor dem Haupttor des Industrieparks Schwarze Pumpe. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 3 plus 5.