Wanderpokal kehrt an den Knappensee zurück


von Tageblatt-Redaktion

Wanderpokal kehrt an den Knappensee zurück
Foto: privat

Groß Särchen. Die Ü60-Kicker der Spielvereinigung Knappensee waren zum ersten Hallenauftritt der Wintersaison zu Gast bei der 5. Auflage des Martin-Klemig-Cups der BSG Stahl Riesa. Nach einjähriger Unterbrechung ging der große Wanderpokal dabei zum dritten Mal an den Knappensee.

Am Start waren insgesamt sieben Teams, sodass im Modus „Jeder gegen jeden" gespielt wurde. Der Sieg war freilich nur „hauchzart“. Mit einer um ein Tor besseren Tordifferenz als der Dresdner SC konnte die Truppe um Mannschaftsleiter Klaus Noack spielerisch überzeugen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 4 und 3.