Wahltermin an den Schulen wird vorverlegt


von Tageblatt-Redaktion

Wahltermin an den Schulen wird vorverlegt

Hoyerswerda. Die Schülerinnen und Schüler der Stadt wählen am 12. Juli den nächsten Jugendstadtrat. Erstmals findet die Wahl in den Bildungseinrichtungen damit nicht erst nach den Sommerferien statt, sondern schon davor.

Der aktuelle Jugendstadtrat hatte das angeregt, weil sonst nach der bisher immer im September abgehaltenen Wahl regelmäßig relativ viel Zeit verging, bis die Arbeitsfähigkeit hergestellt war. Zudem ist nun eine reibungslose Übergabe möglich.

Um die Anpassung zu ermöglichen, hat der Stadtrat einstimmig § 4 der Satzung des Jugendstadtrates geändert. War als Wahltermin bislang der letzte Mittwoch im September festgelegt, ist es nun der vorletzte Montag vor den Sommerferien. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 6 und 9.