Waffen bei 63-jährigem Mann eingesammelt

Mittwoch, 12. Februar 2020

Königswartha. Ein Hinweis an die Polizei in Hoyerswerda führte am Dienstagnachmittag zum Einsatz von Spezialkräften in Königswartha. Jemand hatte mitgeteilt, ein 63-Jähriger habe eine Pistole in seiner Wohnung.

Wie informiert wird, seien bei dem Mann eine Luftdruck-, eine Paintball- und eine Schreckschusswaffe sichergestellt worden - zudem ein schon im Herbst 2017 bei der Feuerwehr Wartha gestohlenes Funkgerät.

Der 63-Jährige habe aufgrund gesundheitlicher Probleme ins Krankenhaus gebracht werden müssen. Wie es heißt, prüfe man noch die strafrechtliche Relevanz des Ganzen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 2.