Wählervereinigung und Linkspartei kandidieren


von Tageblatt-Redaktion

Wählervereinigung und Linkspartei kandidieren
Grafik: arteffective

Spreetal. 19 Kandidatinnen und Kandidaten werden die Einwohnerinnen und Einwohner am 9. Juni zur Gemeinderatswahl auf ihren Stimmzetteln finden. Der Gemeindewahlausschuss hat nach Prüfung der eingereichten Unterlagen die Zulassung gebilligt. Die Wählervereinigung, die aktuell alle 14 Sitze innehat, hat 16 Personen nominiert, darunter sieben der gegenwärtigen Abgeordneten.

Es treten aber auch Noch-Bürgermeister Manfred Heine sowie die zuletzt im Bürgermeister-Wahlkampf als Bewerber aktiven Anke Gesierich und Jens Domann an. Zudem hat die Linkspartei eine Liste mit drei Bewerbern eingereicht. Für die sechs Ortschaftsräte kandidieren insgesamt 31 Frauen und Männer.

Da es in allen Fällen nur eine Wahlliste der örtlichen Wählervereinigungen beziehungsweise -gemeinschaften gibt, können die Wählerinnen und Wähler auf ihren Stimmzetteln jeweils weitere Namen ergänzen. Von den aktuellen Ortsvorstehern hat sich niemand aufstellen lassen. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 3 und 5?