Würdigung für langjähriges Stadtoberhaupt


von Tageblatt-Redaktion

Würdigung für langjähriges Stadtoberhaupt
Foto: Ralf Grunert

Bernsdorf. Offizielle Straßentaufe in einem neuen Wohngebiet: Gerhard Möhwald war von 1956 bis 1984 Bürgermeister von Bernsdorf. Er starb 2012 im Alter von 92 Jahren.

Sein Name wurde gewählt für die Erschließungsstraße eines neuen Eigenheimstandortes. Möhwalds Tochter Ute Backemeier (rechts) sowie seine Enkelin Madeleine Raschinski enthüllten das Schild.

Bürgermeister Harry Habel (links) nannte Möhwald ein Vorbild. Im Baugebiet ist Platz für 25 Einfamilienhäuser. Zwei stehen bereits im Rohbau, die meisten anderen Parzellen sind reserviert. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 4 plus 3.