Von der Bühne kam kein einziges Wort


von Tageblatt-Redaktion

Von der Bühne kam kein einziges Wort
Foto: Gernot Menzel

Hoyerswerda. Die Freiluft-Saison für die KuFa-Abendveranstaltungen ist erst einmal vorbei, der Sommergarten geschlossen. Und so gastierten Elias Elastisch und Nicolas Rocher am Wochenende im Ballsaal des Bürgerzentrums.

Die Stimmen der Künstler bekam das Publikum nicht zu hören. Denn getreu seinen Namen hat sich das Duo Mimikry auf humoristische Nachahmung per Pantomime verlegt.

So erfuhren die Gäste zum Beispiel, wie es nach Ansicht des Duos bei Bestattungsinstituten zugeht oder dass selbst Superman vorm Zahnarzt bange ist. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 3 plus 7.