Vogel-Wohnungen, wo es reichlich Futter gibt


von Tageblatt-Redaktion

Vogel-Wohnungen, wo es reichlich Futter gibt
Foto: Silke Richter

Hoyerswerda. Hier im Bild sind Bemühungen gegen Raupenbefall an Bäumen auf dem Gelände des Jahnstadions zu sehen. Ein solcher war voriges Jahr bei Baumpflegemaßnahmen festgestellt worden. Natürliche Gegner aus der höhergelegenen Etage der Nahrungspyramide sollen nun helfen.

Dafür wurden von Schülern unter Anleitung auf der Kinder- und Jugendfarm zehn Halb- und Höhlenbrüterkästen gebaut. Das Material dafür stellte die Stadt. Der Zuzug von Rotkehlchen, Meisen, Grauschnäppern, Zaunkönigen und Sperlingen soll, so die Hoffnung, den Schädlingsbefall reduzieren.

Mit dem stellvertretenden Farmleiter Bernd Latta (links) und Schülern aus der Handrij-Zejler-Grundschule Am Adler wurden die Nistkästen dieser Tage angebracht. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 7 und 5?