VGH richtet temporäre Stadtlinie 2E ein


von Tageblatt-Redaktion

VGH richtet temporäre Stadtlinie 2E ein
Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. An der Lilienthalstraße hält wieder ein Bus - ebenso an der Tereschkowa- und der Lisztstraße. Nachdem die Verkehrsgesellschaft wegen der Bauarbeiten an der Straße zum Industriegelände nicht mehr durch den WK VI fahren kann, hat sie nun ein Zusatzangebot eingerichtet. Linie 2E pendelt zwischen Lausitzer Platz und Tereschkowastraße und fungiert so gewissermaßen als Zubringer aus dem Südosten der Stadt. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 4 plus 9.