VGH befördert im Juli Techno-Fans


von Tageblatt-Redaktion

VGH befördert im Juli Techno-Fans
Foto: VGH / Uwe Mauerhoff

Hoyerswerda. Nach dem Sonder-Bus-Verkehr am 30. April anlässlich des Hexenfeuers im 1.000-Mann-Lager richtet die städtische Verkehrsgesellschaft demnächst wieder eine temporäre Verbindung ein. Zum Stroga-Techno-Festival vom 21. bis zum 23. Juli auf dem Gelände der Energiefabrik Knappenrode wird die VGH Busse zwischen dem Bahnhof in der Altstadt und dem Bergbaumuseum fahren lassen.

Sie stoppen auch am Bahnhaltepunkt in der Neustadt. Wie die Veranstalter vom Stroga-Festival e.V. mitteilen, werden am Freitag zwischen 13.35 Uhr und 18.35 insgesamt sechs Fahrten angeboten. Am Sonntag geht es dann zwischen 10.03 Uhr und 15.03 Uhr zurück, auch das in sechs Wellen. Mitfahren kann man allerdings nur mit einer Eintrittskarte zum Festival.  (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 3 und 9?