Verkehrsgesellschaft veröffentlicht neuen Fahrplan


von Tageblatt-Redaktion

Verkehrsgesellschaft veröffentlicht neuen Fahrplan
Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Ende kommender Woche ist im ÖPNV der jährliche Fahrplanwechsel. Die Verkehrsgesellschaft Hoyerswerda hat bereits ihren künftigen Fahrplan veröffentlicht - mit neuen Linien und neuen Fahrzeiten.

Zu haben ist das 20-seitige Heft für 50 Cent unter anderem in der Mobilitätszentrale am Lausitzer Platz, in den beiden Zeitungsgeschäften im Lausitz-Center sowie im Hochhaus am Knie und an der Information im Globus-Markt. (red)

Entsprechende Informationen gibt es auch hier.

Zurück

Kommentare zum Artikel:

Peter Henze schrieb am

Leider hat bei der Änderung niemand an die Schüler aus den Ortsteilen gedacht, die mit der Linie 5 (bisher 1) in die Schule fahren. Der Bus fährt jetzt 20 min. eher los und auch auf dem Rückweg werden Sie zukünftig 45 min später ankommen.

Rita Hertel schrieb am

Erst einmal finde ich es gut, dass die Linie 4 jetzt auch Sonn- und Feiertags fährt. ABER - ich habe mir die Fahrpläne angesehen: Für die überwiegend älteren Bürger unserer Stadt, die den Stadtverkehr nutzen, wird es sehr kompliziert, da durchzusehen! Ich glaube, es wird sehr lange dauern, bis jeder aufgrund der jetzt 6 Linien weiß, wie er fahren muss.

Rita Hertel schrieb am

Noch ein Zusatz: Wie wurden diese komplizierten Fahrpläne mit den vielen Umstiegen (besonders für ältere Bürger trotz Niederflurbussen beschwerlich) erstellt? Wurde da nur durch die Leitung entschieden oder wurden auch die Fahrer befragt?

Mirko Kolodziej schrieb am

Hallo Frau Hertel, es gab eine umfangreiche Untersuchung mit Kundenbefragung, die die VGH bei der PTV Transport Consult GmbH in Auftrag gegeben hat. Wir planen, noch in dieser Woche in der Zeitung einen ausführlichen Überblick über die Änderungen und die zugrunde liegenden Gedankengänge zu geben. Mirko Kolodziej, Redaktion

Rita Hertel schrieb am

Hallo Herr Kolodziej, ich danke Ihnen für Ihre Antwort. Da "muss" diese "umfangreiche Untersuchung mit Kundenbefragung" an mir und sehr vielen Bekannten vorbeigegangen sein! Da bin ich ja gespannt auf die Ausführungen in der Zeitung.

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 6 und 6.