Verkaufsgespräche zum Lautaer Trautmannbau

Sonntag, 12. Januar 2020

Verkaufsgespräche zum Lautaer Trautmannbau
Foto: Ralf Grunert

Lauta. Die bekannteste Invest-Ruine der Stadt bekommt einen neuen Besitzer. Bürgermeister Frank Lehmann (parteilos) sagte dem Hoyerswerdaer Tageblatt, es gebe aktuell Verkaufsgespräche zum sogenannten Trautmannbau.

Bisher gehörte die Immobilie einer Versicherungsgesellschaft. Zum künftigen Eigentümer sagte Lehmann nichts. Er versicherte aber, man sei mit beiden Seiten in konstruktiven Gesprächen.

Das Interesse der Stadt ist eine Beseitigung des Trautmannbaus, der Anfang der 1990er vom verstorbenen Bauunternehmer Andreas Trautmann errichtet worden war und seit 2007 leer steht. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 2 plus 1.