Verhinderter Dieb fährt Mann mit dem Auto um


von Tageblatt-Redaktion

Geierswalde. Wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr, Nötigung und Unfallflucht ermittelt die Polizei nach einem aus dem Ruder gelaufenen Diebstahlsversuch am Freitag gegen einen 69 Jahre alten Mann. In einer Information heißt es, er sei auf einem fremden Grundstück dabei erwischt worden, wie er einen umgefallenen Baum zersägte – vom Eigentümer.

Nach einer verbalen Auseinandersetzung habe der 69-Jährige sich in sein Auto gesetzt. Der andere Mann sei beim Unterfangen, ihn aufzuhalten, erst auf der Motorhaube und einige Meter weiter auf dem Asphalt der Straße gelandet. Er sei leicht verletzt worden, während der Holzdieb davonfuhr. Nach Zeugenhinweisen habe man den diebischen Senior aber dingfest gemacht. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 6 plus 6.