Verbot am Treff 8 soll weiterhin gelten


von Tageblatt-Redaktion

Verbot am Treff 8 soll weiterhin gelten
Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Die Stadt plant, das seit dem vorigen Jahr geltende Alkohol-Verbot am Treff-8-Center zu verlängern. Die dem Gesetz gemäß befristete Regelung würde Ende Oktober auslaufen. Der Stadtrat hat am Dienstag darüber zu befinden, ob die entsprechende Verordnung weiter gelten soll.

Das Rathaus sagt, laut Polizei habe sich die Anzahl der Gewaltdelikte am Lipezker Platz mit Inkrafttreten des Verbotes und den damit möglichen Kontrollen deutlich reduziert. Vor dem Center hatten sich über Jahre Müßiggänger zum gemeinsamen Alkohol-Konsum getroffen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 4 und 6.