VBH und CSB erneuern Partnerschaftsvertrag


von Tageblatt-Redaktion

VBH und CSB erneuern Partnerschaftsvertrag
Foto: CSB

Hoyerswerda. Das Christlich-Soziale Bildungswerk wird auch in diesem Jahr finanziell durch die Versorgungsbetriebe unterstützt. Wie das CSB mitteilt, wurde jetzt die entsprechende Partnerschaftsvereinbarung unterschrieben.

Der CDU-nahe Verein mit Sitz in Nebelschütz betreibt in der Stadt neben der Kinder- und Jugendfarm auch das Kinderhaus am Zoo, die Kita „Waldsee“ in Bröthen sowie den Hort der Grundschule Handrij Zejler am Adler.

Zur Vertragsunterzeichnung (im Bild) trafen sich (von links) VBH-Chef Wolf-Thomas Hendrich, CSB-Chef Peter Neunert sowie Bernd Latta von der Jugendfarm. Um wie viel Geld es genau geht, teilte das CSB nicht mit. (red)

Zurück

Kommentare zum Artikel:

Michael Müller schrieb am

30 Zentimeter sind keine 1,5 Meter, liebe Herren ;)

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 1 plus 7.