Unterwegs mit der Seenlandbahn


von Tageblatt-Redaktion

Unterwegs mit der Seenlandbahn
Foto: Stadtverwaltung Bernsdorf

Bernsdorf. Die Seenlandbahn rollte jetzt bereits gut gefüllt im Bahnhof Bernsdorf-Straßgräbchen ein. Dort stiegen dann weitere Gäste zu: Vertreter aus Kommunal-Politik und Tourismus sowie  vom Verkehrsverbund Oberelbe – Menschen, die das Projekt Seenlandbahn auf den Weg gebracht und unterstützt haben.

In ihren Grußworten hoben der Bautzener Landrat Michael Harig (Vierter von rechts) und Bernsdorfs Bürgermeister Harry Habel (Zweiter von rechts) die Bedeutung der Bahnverbindung von Dresden an den Senftenberger See hervor. Die zugestiegenen Fahrgäste unternahmen später in Senftenberg eine geführte Tour des Tourismusverbandes. (red)

www.seenlandbahn.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 7 und 6.