Unternehmen iDM stellt Planungen vor


von Tageblatt-Redaktion

Unternehmen iDM stellt Planungen vor
Quelle: Stadt Bernsdorf / AT-P architekten ingenieure

Straßgräbchen. Der Gewerbepark soll bald um Anlagen des nächsten Unternehmens wachsen. Wie Bernsdorfs Bürgermeister Harry Habel (CDU) bestätigt, möchte sich der potenzielle Investor iDM Wärmepumpen während der Stadtratssitzung am 16. Mai offiziell bei den Stadträten vorstellen und sein Projekt erläutern.

Wenn die Firma aus Osttirol in Straßgräbchen ein neues Werk baut, sollen rund 500 Arbeitsplätze auf dem Areal an der Staatsstraße 94 zwischen Bernsdorf und Kamenz entstehen. Das Unternehmen iDM bietet nach eigenen Angaben Wärmepumpen-Lösungen für Wohnbauten, Hotels, Gewerbe- und Industrieobjekte an. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 8 und 9?