Ungenutzte Turnhalle im WK X abgerissen


von Tageblatt-Redaktion

Ungenutzte Turnhalle im WK X abgerissen
Foto: Gernot Menzel

Hoyerswerda. Nicht mehr viel übrig ist von der ehemaligen Turnhalle der schon 2009/10 geschlossenen und abgerissenen Erich-Kästner-Grundschule im WK X. Sportlich genutzt hatten sie zuletzt die Sportakrobaten des SC Hoyerswerda – bis zu ihrem Umzug ins Stadtzentrum.

Nun hat das Landratsamt Bautzen die Turnhalle wegreißen lassen. Eine Firma aus Gera beseitigt den Schutt. Laut Kreis-Doppelhaushalt soll das Unterfangen circa 120.000 Euro kosten. Nach Angaben der Kreisverwaltung entsteht auf der Brache eine Schotter-Rasenfläche, die als Parkplatz genutzt werden kann.

Die Turnhalle entstand Ende der 1980er-Jahre gemeinsam mit der damaligen Polytechnischen Oberschule 24. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 5 und 9?