Umfahrung für Kreisverkehr-Baustelle entsteht


von Tageblatt-Redaktion

Umfahrung für Kreisverkehr-Baustelle entsteht
Foto: Gernot Menzel

Neuwiese. Ampeln regeln derzeit den Verkehr an der Kreuzung zwischen Neuwiese und Bergen mit der Staatsstraße 234. Hier soll bis zum Herbst ein Kreisverkehr entstehen und den bisherigen Unfallschwerpunkt entschärfen. Dieser Tage wird aber zunächst an der Umfahrung für die Baustelle gearbeitet. Das ist offenbar etwas aufwendiger als gedacht. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Kommentare zum Artikel:

Marko Kempe schrieb am

Ich persönlich bin gespannt, wie sich die Umfahrung mit einem Lkw fahren lässt. Es sieht im Vorbeifahren nicht gerade sehr "Lkw-freundlich" aus mit den Bögen, die diese Umfahrung macht.

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 5 und 1.