Umbauarbeiten auf der Jugendfarm beendet


von Tageblatt-Redaktion

Umbauarbeiten auf der Jugendfarm beendet
Foto: Katrin Demczenko

Hoyerswerda. Wegen der Restriktionen zur Eindämmung von Covid-19 ein wenig unter dem Radar lief der Umbau des Erdgeschosses im Hauptgebäude der Kinder- und Jugendfarm. Inzwischen sind 215.000 Euro verbaut und die Arbeiten abgeschlossen.

Nun wartet unter anderem Elzbjeta Hoyer darauf, in der neuen Küche wieder Lehrveranstaltungen zur Ernährung anbieten zu können. Entstanden sind auch ein neuer Schulungsraum sowie neue Büro- und Sanitärräume. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 8 plus 9.