Über 1.000 Eier im Zentralpark


von Tageblatt-Redaktion

Über 1.000 Eier im Zentralpark
Foto. Silke Richter

Hoyerswerda. Die Initiative Stadtwunder hat am Samstag gemeinsam mit der Wohnungsgesellschaft Hoyerswerda dazu aufgerufen, die Bäume und Gewächse im Zentralpark zwischen Lausitz-Center und Lausitzhalle mit Ostereiern zu schmücken.

1.000 Eier hatten allein die Initiativ-Mitstreiter mitgebracht. Auch die Brüder Arian und Milan gaben sich viel Mühe beim Schmücken.

Vergangenes Jahr fand diese Osteieraktion noch an einem einzigen Baum nahe der Kreuzung Niederkirchnerstraße/Bautzener Allee statt. Weil dessen Äste verschnitten wurden, stand er diesmal nicht zur Verfügung. „Aber wenn die Zweige an unserem alten Ostereierbaum nachgewachsen sind, wird es die Aktion im kommenden Jahr wieder am bekannten Ort geben“, kündigte Ines Zentgraf von der Initiative Stadtwunder an. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 9 und 3?