Tuchfühlung mit Raubvögeln


von Tageblatt-Redaktion

Tuchfühlung mit Raubvögeln
Foto: Schule

Die Schüler in Sachsen haben den ersten Abschnitt des Schuljahres 2017/18 geschafft. Es sind Herbstferien. Mädchen und Jungen der Krabat-Grundschule aus Wittichenau verbrachten einen Teil des letzten Schultages im Wald.

Wie die Schule informiert, waren auf dem Galgenberg am Rand des Dubringer Moores zehn Stationen mit Wissens- und Könnenstests aufgebaut. So konnten die Schüler dank der Falknerei Winde aus Techritz bei Bautzen Uhu, Waldkauz, Schleiereule und Habicht kennen lernen. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 3 und 4?