Trickbetrüger versuchen's mit Covid-19-Masche


von Tageblatt-Redaktion

Trickbetrüger versuchen's mit Covid-19-Masche

Hoyerswerda. Die Polizeidirektion Görlitz warnt vor einer neuen Masche von Trickbetrügern. Sie rufen einer Mitteilung zufolge Menschen an und geben sich als Ärzte aus, die einen Verwandten wegen Covid-19 behandeln.

In diesem Zusammenhang werde die Überweisung einer größeren Geldsumme zum angeblichen Kauf eines Medikamentes verlangt. Alternativ soll wie beim berüchtigten Enkeltrick ein Bote das Geld abholen.

Die Polizei weist erstens darauf hin, dass Kliniken nie telefonisch Zahlungen einfordern. Zweitens wird jüngeren Leuten geraten, Eltern und Großeltern davor zu warnen, am Telefon auf Geldforderungen einzugehen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 9 und 9.