Tretboote am Geierswalder See ramponiert


von Tageblatt-Redaktion

Geierswalde. Der Strand des Geierswalder Sees ist in den Fokus der Polizei gerückt, beziehungsweise ein Vorfall dort in der Nacht zu Donnerstag. Wie mitgeteilt wird, versuchte jemand, mehrere der dort abgestellten Tretboote ins Wasser zu schieben. Das sei zwar misslungen, allerdings sei ein Sachschaden in Höhe von rund tausend Euro zu verzeichnen. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 5 und 6.