Trauerfeier für verstorbenen Winfried Leps


von Tageblatt-Redaktion

Trauerfeier für verstorbenen Winfried Leps
Foto: Silke Richter

Weißkollm. In seinem Heimatort findet am heutigen Freitag die Trauerfeier für Winfried Leps statt. Er wird danach auf dem Weißkollmer Friedhof beigesetzt.

Leps war von 1996 bis 2008 der Leiter der Kinder- und Jugendfarm in Hoyerswerda. 2001 wurde sie dank seinem Wirken zum Arche-Hof für bedrohte Tier-Rassen ernannt.

Zudem stand er dem Kaninchenzuchtverein S-28 Hoyerswerda und Umgebung vor. Winfried Leps ist bereits am 13. September verstorben. Er wurde 76 Jahre alt. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 9 und 3?