Tom, Tom und Tom sorgen für Wirbel


von Tageblatt-Redaktion

Tom, Tom und Tom sorgen für Wirbel
Foto: Uwe Schulz

Hoyerswerda. Alt zu sein, bedeutet nicht notwendigerweise, an Kraft, Vitalität und Tempo nachzulassen – zumindest nicht bei Tom, Tom und Tom. Die drei Senioren der niederländischen Company RavArt waren am Sonntag unter den Gästen des 14. Straßentheaterfestes der KulturFabrik.

Nach zwei Jahren Mini-Braugassentheater wurde dieses Mal wieder die gesamte innere Altstadt bespielt – erstmals bis hin zur Wiese hinter dem Mühlsteg. Die Darsteller kamen unter anderem aus Kanada, Großbritannien und Argentinien. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Kommentare zum Artikel:

Heidelberger Harri schrieb am

Man muss der KuFa ein Dankeschön aussprechen für das gelungene Straßenfest. Es war schön, nette Menschen in unserer Stadt zusehen. Macht weiter so !

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 5 und 1?