Titel für Königswartha/Steinitz

Montag, 25. Februar 2019

Freuen sich über den Titel - die Fußballer der SpG Königswartha/Steinitz. Foto: Werner Müller

Hoyerswerda. Am Samstag fanden in der Halle des BSZ „Konrad Zuse“ in Hoyerswerda die Hallenkreismeisterschaften im Fußball der Männer Ü 35 statt.

Im Finale trafen die DJK Blau-Weiß Wittichenau und die SpG Königswartha/Steinitz aufeinander. Nach dem Ende der regulären Spielzeit stand es 0:0. Die Entscheidung musste also im 9-Meter-Schießen fallen. Hier setzte sich die SpG Königswartha/Steinitz mit 4:3 durch.

Das kleine Finale bestritten die SpG Hoyerswerdaer FC Aufbau/Wiednitz und LSV Bergen. Die SpG sicherte sich mit einem 2:1-Sieg den 3. Platz.

Die Plätze hinter Bergen belegten die SpG Knappensee/Zeißig vor der SpG Lok/SC Hoyerswerda, der DJK Sokol Ralbitz Horka und dem Hoyerswerdaer FC Einheit.

Zum Allstarteam gehören Peter Grenzemann (SpG Königswartha /Steinitz), Carsten Schneider (DJK Blau-Weiß Wittichenau), Dino Kuhlberg (LSV Bergen), Silvio Soor (HFC Aufbau/Wiednitz) und Thomas Preibsch (SpG Knappensee/Zeißig). (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 2.